Kabeljau mit Miso Nobu Style
Rezepte

Black Cod mit Miso

 
(Werbung)
Black Cod mit Miso ist ein Signature Dish von NobuyukiNobuMatsuhisa. Jeder, der schon einmal in einem seine Nobu Restaurants zum Essen war, kennt das Gericht „Black Cod mit Miso“.
 
Inzwischen findet man Black Cod mit Miso oder Miso Kabeljau in fast jedem gehobenen, angesagten asiatischen Restaurant (Zum Beispiel auch im Moriki in Baden Baden und Frankfurt)
 
Black Cod auf Deutsch Kohlenfisch gibt es in normalen deutschen Fischgeschäften sehr selten zu kaufen. Ich habe noch keinen gesehen. Aus diesem Grund verwende ich und auch viele Restaurants anstelle des Kohlfisches einen Kabeljau. Der Kabeljau kommt optisch und auch von der Konsistenz dem Black Cod sehr nahe, daher ist er ein sehr gute Ersatz für den Kohlfisch. Alternativ kann man dieses Rezept auch mit Lachs zubereiten.
 
Das Besondere an Black Cod mit Miso ist, das der Fisch 1-3 Tage in einer Marinade aus Miso, Sake und Mirin mariniert. Ich lasse den Fisch mindestens 2 Tage im Miso. Durch die Misomarinade wird der Fisch gebeizt und verändert dadurch seine Struktur. Er wird mürbe. Außerdem kann so der Geschmack der Marinade lange in den Fisch einziehen.
 
Tipps:
kauft ein großes, etwas dickeres Stück Kabeljau. Hierfür eignet sich Loin besser als das Filet.
 
– Das Fischstück im ganzen Marinieren und erst vor dem garen, portionieren.
 
– Ich verwende zum Marinieren am liebsten diese Zipperbeutel ihr könnt den Fisch aber auch vakuumieren.
 
– Der Fisch muss komplett mit der Marinade bedeckt sein.
 
– Es wird helles Miso empfohlen, aber man kann das Gericht mit jeder Misovariante zubereiten. Ich bin ein großer Fan von dem Miso der Firma Schwarzwald Miso.
 
– Als Beilage empfehle ich Basmati Reis. Etwas Spinat oder Pak Choi passen auch sehr gut zum Miso Kabeljau.
 
 
 
Rezept:
 
 
Zutaten:
 
Miso
Mirin
Sake
Palmzucker
Kabeljau
Koriander
Öl
 
Zubereitung:
 
Sake in einen kleinen Topf geben und kurz kochen lassen, damit der Alkohol ein wenig verkocht. Dann Mirin, Sake und Palmzucker hinzufügen und etwa eine Minute kochen.
 
Die Marinade abkühlen lassen. Ein Teil der Marinade zur Seite stellen, diese benötigen wir zum Anrichten.
 
Fisch im ganzen in die Marinade geben und ab in den Kühlschrank damit.
 
Nach 2-3 Tagen den Fisch aus der Marinade nehmen und abtupfen.
 
Backofen bei Umluft auf 200 Grad vorheizen.
 
Den Fisch in eine eingeölte Backform oder Blech geben und im Ofen garziehen lassen.
 
Die zur Seite gestellte Miso Soße in einem Topf erhitzen und zu dem Fisch servieren.
 
Anrichten:
 
Ich gebe gerne einen Saucenspiegel auf den Teller und setze den Fisch darauf.
Den Black Cod mit etwas Koriander garnieren.
Den Reis serviere ich gerne separat.
 
Für genaue Mengenangaben, Fragen oder wenn eine Hilfestellung benötigt wird, kommentiertdieses Rezept. Ich helfe immer gerne weiter und stehe euch mit Rat und Tat zur Seite.
Wenn du Fisch asiatisch zubereitet magst. Schau doch dir doch auch mal mein Rezept für ein Thunfisch-Tatar mit Kumquats und Yuzu an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.